Info Networking GmbH - Aktuelles

Hot News von INFO Networking GmbH

Aktuelle Projekte und Tätigkeiten

News aus allen Bereichen

AKTUELLES

Zeiterfassung wird gesetzliche Pflicht

Dass zum 1.1.2015 der flä­chen­de­ckende Min­dest­lohn kommt ist be­kannt. We­ni­ger be­kannt dürfte sein, dass die Pflicht zur Er­fas­sung der Ar­beits­zei­ten von Mit­ar­bei­tern vor­ge­schrie­ben ist, eben­falls auch bei ge­ring­fü­gi­gen und kurz­fris­ti­gen Be­schäf­ti­gungs­ver­hält­nis­sen.
Das neue Ge­setz gilt da­bei für alle Bran­chen und be­trifft alle Ar­beit­ge­ber. Die Zeit­er­fas­sung hat lü­cken­los und zeit­nah zu er­fol­gen:
– er­fasst wer­den müs­sen Be­ginn und Ende so­wie Dauer der Ar­beits­zeit
– die Er­fas­sung muss zeit­nah zur Ar­beit er­fol­gen
– die Do­ku­men­ta­tion der Ar­beits­zei­ten ist min­des­tens 2 Jahre auf­zu­be­wah­ren
Die Form der Zeit­er­fas­sung wurde vom Ge­setz­ge­ber nicht vor­ge­ge­ben, da­her kann diese auch auf Pa­pier­for­mu­lare er­fol­gen. Ma­nu­elle Ver­fah­ren der Zeit­er­fas­sung sind al­ler­dings sehr zeit­auf­wen­dig und oft fehlerhaft.

INFO Net­wor­king GmbH hat da­her ein mo­der­nes Online-Zeiterfassungssystem ent­wi­ckelt, das ne­ben der Mitarbeiter-Zeiterfassung auch die Zeit­er­fas­sung für ge­ring­fü­gige Be­schäf­ti­gungs­ver­hält­nisse ein­schließt.
Wei­tere In­for­ma­tio­nen fin­den Sie auf: www.time-checker.de

Üb­ri­gens:
An­hand der Zeit­er­fas­sung lässt sich prü­fen, ob der Min­dest­lohn ein­ge­hal­ten wurde.
Der Zoll, der für die Kon­trolle der Ein­hal­tung der Re­ge­lun­gen des Min­dest­lohn­ge­set­zes zu­stän­dig ist, hat schon jetzt strenge Kon­trol­len an­ge­kün­digt. Bei Nicht­ein­hal­tung dro­hen emp­find­li­che Geldbußen.

Back to Top